• About HCM


      The idea for a german based and organized automotive community was born in the early 2000s but never progressed in a serious manner. Drives, trackdays, night runs and meets were organized randomly but the big picture was missing.

      Early in 2011 the idea came back and the work begun.
      Originally supposed to become “The Petrolsexual’s Network” the name “HardcoreMotors” was suggested by dear friend and core team member “Beauforde”.

      In essence this place is for car and bike fans- gearheads/petrolheads and epsecially people who love to drive and enjoy the driving experience. It doesnt matter if it is on the racetrack in a stripped out track bitch, going all out on the Autobahn or just cruising around with or without a destination. If you love to drive, this is the right place for you! Regardless of what you are driving is an 1988 E30 or an Enzo - Join us and share your passion for driving automobiles!

      Who we are:

      [Petrolsexual]:

      He is the founder of HardcoreMotors and probably the biggest car nut you’ll ever meet in life.
      He’s a purist with decent taste in cars and always on the hunt for the most thrilling and entertaining automotive experiences. He hates collectors who store their driving machines in garages rather than driving them, also he’s not very fond of posers.
      He loves the driving experience, is addicted to the Nordschleife and loves cars from Hot Rods, Classic American Muscle, hot 911s, all kinds of sport coupés, sports cars up to Atom V8s and Hypercars such as the mighty Zonda R. Due to his passion for cars he has a great network of fellow enthusiasts who enable him to drive and test most of the cars of his interest.


      Beauforde:


      He gave this place it’s name, got the idea right away and helped from the very first minute to make it real. He’s the creative mind and more of the esthetic car guy. He will bring reviews, discussions and Video material to this community. He loves American Muscle such as the ’70 Challenger but also adores the lines of a Jaguar E-Type.


      Our ambitions:

      Establishing a new community of- and for car and bike enthusiasts regional as well as international
      Establishing regular meets, drives and events
      Establishing Hardcore Motors Media
      Establishing Hardcore Motors Magazine
      Regular coverage of meets, drives and automotive events (Video and Photo)
      Entering semi and professional racing with our own team
      Entering the 24h of the Nürburgring

      Not being a fan of “FAQ’s”, please feel free to contact us directly via “PM” (Private Message) or just post in the Forum.

      Und das Ganze noch einmal auf deutsch:

      Über HardcoreMotors:

      Die Idee, eine Community mit Sitz im deutsch-sprachigen Raum zu etablieren gab es zum ersten Mal in den frühen 2000er Jahren, wurde aber nie ernsthaft weiter verfolgt. Es wurden zwar Ausfahrten, Trackdays, nächtliche Ausfahrten und Treffen organisiert, dies allerdings mehr sporadisch und ohne weitere Ambitionen.

      Im Winter 2011 dann kam die Idee wieder hoch und nun mit dem Ziel der tatsächlichen Umsetzung angegangen.
      Geplant war anfangs, den Namen „Petrolsexual’s Network“ zu verwenden, da diesen Begriff allerdings viele Deutschsprachige nicht zuordnen können und viele der Events etc. in Deutschland stattfinden sollten, wurde der Vorschlag „HardcoreMotors“ dankend angenommen. Dieser kam von Freund und Mitbegründer „Beauforde“.

      Im Grunde ist diese Community für Autofans Deutschland- und Weltweit, insbesondere solche, die besonderen Spaß am fahren haben. Egal ob auf der Rennstrecke, in einem komplett leer geräumten E30, mit Vollgas über die Autobahn oder entspannt über die Landstraße cruisen- wenn Du Freude am fahren hast, ist dies der richtige Platz für Dich!- Egal ob du einen 88er E30 oder einen Enzo Dein Eigen nennst- tritt uns bei und teile deine Leidenschaft für's gefahrene Automobil.

      Wer wir sind:

      [Petrolsexual]

      Er ist der Gründer HardcoreMotor’s und wahrscheinlich der größte Autonarr den man im Leben kennen lernen kann. Er ist ein Purist mit durchaus passablem Geschmack wenn es um die Optik eines Fahrzeuges geht und er ist immer auf der Suche nach der nächsten, packenden und unterhaltsamen Fahrt. Was er gar nicht mag sind Poser und Sammler, die Ihre Fahrmaschinen lieber in einer Halle ihren Wert steigern lassen, als sie zu fahren- wozu sie schließlich gebaut wurden.
      Das Fahrerlebnis, oder wie BMW es betiteln würde „Die Freude am Fahren“ ist das, was er liebt. Da liegt es nahe, dass die Nordschleife schnell zu seiner Sucht wurde. Das Interesse am Automobil ist bei ihm nicht auf eine bestimmte Gattung beschränkt, er steht auf das Beste von Allem, von Hot Rods, Originalen US- Musclecars, heiße 911er, alle Arten von Sport Coupés – und Limos über Sportwagen bis hin zum Arial Atom V8 und Hypercars wie dem von ihm vergötterten Zonda R.
      Bedingt durch seine Leidenschaft für die Materie hat er sich schon früh ein beachtliches Netzwerk an Auto-Liebhabern zugelegt, welches ihm ermöglicht die meisten der für Ihn interessanten Fahrzeuge zu fahren und zu testen.

      Beauforde:

      Abgesehen davon, dass er für den Namen HardcoreMotors verantwortlich ist, hat er von Anfang an die Ambitionen und die Idee dahinter verstanden und alles dafür getan, Diese umzusetzen. Er ist der Kreative und eher ästhetisch interessierte Autofan. Er wird uns mit Berichten, Diskussionen und Videos bereichern. Er steht auf Musclecars wie den 1970er Challenger aber ebenso steil geht er bei den Linien eines Jaguar E-Type’s.

      Unsere Ambitionen:

      Eine neue Community für und von Auto- und Motorrad Enthusiasten zu gründen, regional und international.
      Regelmäßige Treffen, Ausfahrten und Events organisieren und etablieren
      HardcoreMotors Media etablieren (Foto und Video Produktion)
      HardcoreMotors Magazin ins Leben rufen (Tests und Berichte in Text, Bild und Videoform)
      Regelmäßige Updates in Form von Video und Bild über Events und Ausfahrten
      Dem Amateur- und Profi Motorsport beitreten
      Die 24h des Nürburgrings bestreiten